Hintergrund

Fernando Contreras Castro: Der Mönch, das Kind und die Stadt, Maro Verlag, Augsburg 2002.
In einem Bordell von San Jose kommt ein Kind mit einem Zyklopenauge zur Welt, das daraufhin auf den Namen Polyphem getauft wird. Huren verstecken den Jungen und Jeronimo, Ex-Mönch und Bruder der Bordellköchin, nimmt sich des Jungen an. Er macht ihn mit der Welt, wie sie in gelehrten Büchern geschildert wird, vertraut. Polyphem bricht aus in … die wirkliche Stadt … .Contreras Castro, 1963 geborener Literatur–Professor an der Universität San José, gilt als einer der interessantesten Vertreter der neuen Autoren–Generation Lateinamerikas.

Siegfried, Susanne R. : Entführung in Costa Rica. Eine minutiöse Dokumentation, Schmitz, Toppenstedt 2000.
Die Geschichte der sogenannten “Fleuchaus-Entführung”– der Entführung einer deutschen Touristin und einer Schweizer Reiseleiterin im Rahmen eines Überfalls auf eine Neckermann-Reisegruppe im Jahr 1996 – aus der Sicht einer der beiden Geiseln.

Carrol L. Henderson (Author), Steve Adams (Illustrator): Field Guide to the Wildlife of Costa Rica, Univ of Texas Press; 1st edition (May 2002) Irreführender Titel, da es sich nicht um einen “feldtauglichen” Führer handelt. Zur Identifizierung vor Ort ungeeignet, da das Nachschlagen zu lange braucht. Überwiegend auf die Vogelwelt konzentriert, mit wunderschönen Illustrationen und ausführlichen Erläuterungen, aber für unterwegs viel zu unhandlich.
F. Gary Stiles, Alexander F. Skutch: A Guide to the Birds of Costa Rica, Cornell University Press 1990.
Onlinedatenbanken zu den Tier- und Pflanzenarten des Landes, z.T. mit Fotografien und Abbildungen, stellt das in Costa Rica beheimatete Institute of Tropical Studies im Netz zur Verfügung.

Reiseliteratur zu Costa Rica gibt es in allen denkbaren Varianten und für alle Zielgruppen. Manche, wie der Condé Nast Traveller oder Fodor’s haben Luxusreisende wie betuchte Hochzeitsreisende im Auge. Auf Rucksackreisende und budgetbewusste Indivdiualtouristen zielen Lonely Planet, Footprint oder der deutschsprachige Reise Know How.