Hintergrund

Umweltprobleme Es existiert kein System der Abfallbeseitigung und/ oder der Abwasserbehandlung. Entsprechend fließen Abwässer aus Industrie und Haushalten ungeklärt in Flüsse oder ins Meer.
Eines der Haupt-Umweltprobleme ist die Abholzung der Wälder, insbesondere entlang der Flussläufe. Ging man während der 80er Jahre noch davon aus, dass Belize zu 97 Prozent bewaldet war, belegen jüngere Studien, dass der Waldanteil 2001 bereits auf 59 Prozent gesunken war. Während die Entwaldungsquoten für Zentralamerika zwischen 1990 und 2000 konstant bei 1,2% p.a. blieben, weisen die Zahlen für Belize eine besorgniserregende Quote von 2,3% pro Jahr auf.
Ein äußerst umstrittenes Staudamm-Projekt am Macal Fluss im Cayo Distrikt bedroht den Lebensraum zahlreicher Tierarten. Das Flusstal, das u.a. die größte Population des hellroten Aras (Scarlet Macaw) beherbergt, wird, wenn der Chalillo Damm gebaut wird, in einer Höhe von 50m überschwemmt. Bewohner der Region und zahlreiche Umweltorganisationen versuchten, die Realisierung des Projekts vor Gericht zu verhindern, allerdings ohne Erfolg. Der Staudamm wurde 2005 gebaut.
Belize besitzt mit dem Belize Barrier Reef das zweitgrößten Korallenriff der Welt. Das Riff mit seinen zahllosen Cayes ist auch das wichtigste touristische Kapital des kleinen Landes. Durch die Erwärmung der Wassertemperatur im Zuge des “El Niño” Phänomens und verheerende Wirbelstürme wie “Mitch” 1998 sind die Hälfte der Korallen zwischen 1997 und1999 abgestorben.
Seit 2001 ist keine weitere Verschlechterung der Situation festzustellen; dennoch bleibt die Erwärmung der Wassertemperatur, verbunden mit zunehmender UV-Strahlung, eine akute Bedrohung aller karibischen Tauchparadiese.
Internationale
Umwelt-Abkommen
Artenvielfaltskonvention (Convention on Biological Diversity)
Klima-Rahmenkonvention
UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung
Internationales Artenschutzabkommen (CITES)
Basler Konvention über den grenzüberschreitenden Transport gefährlicher Abfälle
Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen
Seerechtübereinkommen der Vereinten Nationen
Übereinkommen über Feuchtgebiete
Internationalen Übereinkommen zur Verhütung der Meeres- verschmutzung durch Schiffe