Hintergrund

Offizieller Landesname: República del Perú

Flagge PeruDie heutige Flagge Perus wurde am 25.02.1825 eingeführt. Sie zeigt drei senkrechte Streifen in Rot, Weiß und Rot. Das Rot steht für das Blut, das für die Unabhängigkeit vergossen wurde, Weiß für Frieden und Gerechtigkeit.
Die Farben gehen auf den argentinischen Generalkapitän José de San Martín (1778–1850) zurück, der im Jahre 1820 die Befreiung Chiles und Perus von der spanischen Herrschaft einleitete. Als er einst eine Schar Flamingos mit roten Flügeln und weißer Brust über seine Soldaten der peruanischen Legion hinwegfliegen sah, sah er darin ein gutes Omen und wählte die Farben dieser Vögel für die Flagge seiner von Chile aus operierenden Truppen. (Grafik: David Benbennick (Peru) [Public domain], via Wikimedia Commons)

 

Nationalwappen Peru, Escudo de Armas del PerúDas Wappen zeigt einen Schild, der von einem Palmenzweig auf der linken und einen Lorbeerzweig auf der rechten Seite eingerahmt wird, die durch ein rot-weißes Band verbunden sind, sowie einen Eichenlaubkranz darüber. Der Schild ist in drei Felder geteilt, die links oben ein Vicuña und rechts oben einen stilisiereten Chinarindenbaum zeigen und für die Fauna bzw. Flora des Landes stehen. Darunter liegt im dritten Fels ein goldenes Füllhorn, das die Bodenschätze des Landes symbolisiert. (Grafik: Huhsunqu (Own work) [CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons)

 

Chinarindenbaum, Nationalbaum PeruDer auf dem Nationalwappen abgebildete Chinarindenbaum (Cinchona) gilt als Nationalbaum Perus. Der in Peru auch Quina genannte Baum geht namentlich auf den Quechua-Ausdruck kina-kina zurück, der soviel wie ‘Rinde der Rinden’ bedeutet und auf die medizinische Wirkung der Rinde anspielt, aus der bei manchen Arten der Gattung Chinin gewonnen wird. (Bild: Franz Eugen Köhler, Köhler’s Medizinal-Pflanzen (List of Koehler Images) [Public domain], via Wikimedia Commons)

 

Andenfelsenhahn (Rupicola peruvianus), Nationalvogel PeruVicuña, Nationaltier PeruDas kleine, zierliche Vicuña, neben dem größeren Alpaka eine der beiden Arten der Gattung Vicugna, teilt sich die Würde als peruanisches Nationaltier mit dem spektakulären Andenfelsenhahn (Rupicola peruvianus, in Peru Gallito de las Rocas oder Tunqui genannt). Bilder: Alexandre Buisse (Nattfodd) (Cropped from Image:Vicuna near Arequipa.jpg) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons und Stickpen (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Die im Land als "La Flor sagrada de los Incas" bekannte Cantua buxifolia ist Perus Nationalblume. Die im Land als “La Flor sagrada de los Incas” bekannte Cantua buxifolia ist Perus Nationalblume. Sie spielte in vielen Riten der Inka eine Rolle, und diese sollen aus ihr eine Essenz gewonnen haben, mit der Wasser länger haltbar war. (Bild: Edgar Amador Espinoza M. (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons