Hintergrund

Staats- und
Regierungsform
Präsidialrepublik
Präsident und Regierungschef Präsident Evo Morales (seit dem 22. Januar 2006)
nächste Wahlen 2019
politisches System Zweikammersystem aus Abgeordnetenkammer mit 130 Abgeordneten und Senat aus 36 Senatoren (je 4 pro Departamento), die für 5 Jahre parallel zum Präsidenten gewählt werden. Bei vorgezogenen Neuwahlen kann sich ihre Amtszeit entsprechend verkürzen.
Wahlrecht ab 18 Jahre (es herrscht Wahlpflicht, die jedoch nicht erzwungen wird)
Hauptstadt Sucre (237 480 Einwohner), Regierungssitz: La Paz (877 363 Einwohner)
Einwohner 10 969 649 (Juli 2016)
ethnische
Zusammensetzumg
In Bolivien sind mehr als 30 verschiedene Ethnien vertreten. Rund die Hälfte der Bevölkerung gehört zur Gruppe der Indigenen (z.B. Aymara, Quechua); rund eine Drittel sind Mestizen; hinzu kommen ‘Weiße’, Afrobolivianer sowie Einwanderer aus Japan und China.
Religion ca. 75 % römisch-katholisch, 19% protestantisch oder evangelikal, nur 2,5% bezeichnen sich als nicht-religiös.