Auf einen Blick

Die heutige Hauptstadt des Bundesstaates Campeche ist einer der ältesten spanischen Kolonialhäfen des Kontinents.

Bereits 1540 gründeten die Spanier ihre Stadt auf den Überresten der bestehenden Maya-Siedlung Kimpech oder Canpech. Nach zahlreichen Überfällen durch Freibeuter und Piraten wie Francis Drake oder Henry Morgan wurde die Hafenstadt seit 1686 mit einem geschlossenen Ring an Befestigungsanlagen, sogenannten Baluartes, versehen. Vier Stadttore bildeten die einzigen Zugänge zum historischen Stadtkern. (mehr…)

Historisches Zentrum von Campeche

Reisebeispiele

Dauer: 17 Tage
Leistungen: Mietwagen für die gesamte Zeit (Kompaktklasse inklusive Versicherung ohne Selbstbehalt), 16 Übernachtungen wie beschrieben, unser Honorar.
Preis: ab ca. 1200 € pro Person im Doppelzimmer bei zwei Reisenden (2017)
Dauer: 22 Tage
Leistungen: 21 Übernachtungen wie beschrieben, alle Bustickets (1.Klasse), Mietwagen (kompakt) ab Mérida bis Cancún inklusive Versicherung ohne Selbstbehalt und Einweggebühr, Fähre Isla Mujeres, unser Honorar
Preis: ab ca. 1200 € pro Person im Doppelzimmer bei zwei Reisenden (2017)