Hintergrund

Offizieller Landesname: República de Chile (Republik Chile)

Nationalflagge ChileChiles Nationalflagge wird auch “La estrella solitaria” (einzelner Stern) genannt.
Der Stern repräsentiert den Wegweiser zu Fortschritt und Ehre, das Blau steht für das Blau des Himmels und des Pazifischen Ozeans, Weiß für die schneebedeckten Andengipfel und das Rot für das im Kampf um die Unabhängigkeit vergossene Blut.

 

Conguillo Sierra Nevada, ChileDie Chilenische Araukarie (Araucaria araucana), auch Andentanne, Chiletanne, Schlangenbaum, Schuppentanne, Affenschwanzbaum oder Pehuén genannt, ist der Nationalbaum Chiles. Der immergrüne Nadelbaum, dessen älteste Exemplare weit über tausend Jahre alt werden, ist an den unteren Hängen der südlichen Zentralanden in Chile und Argentinien heimisch. Der Bestand der Araukarienwälder ist auch nach dem Verbot des Holzeinschlags bedroht durch Brände, Überweidung und invasive Arten.

 

Liliaceae_Lapageria_roseaDie Chilenische Wachsglocke (Lapageria rosea), auch Chilenische Glockenblume oder Copihue genannt, ist die einzige Pflanzenart der Gattung Lapageria.
Seit 1977 ist sie die offizielle Nationalblume Chiles. Ihre rote Blüte (andere Sorten blühen rosa oder weiß) hat Mapuche-Legenden inspiriert und wurde in der chilenischen Literatur und Musik gewürdigt.

 

Nationalwappen ChileDas chilenische Wappen wurde 1834 von dem englischen Künstler Charles Wood Taylor (1792-1856) entworfen. Es steht vor einem figurativen Hintergrund und ist horizontal zwei gleiche Teile geteilt: Der obere ist blau und der untere rot. In der Mitte des Schildes befindet sich ein fünfzackiger weißer Stern.
Der Hintergrund wird auf der einen Seite von einem Kondor, dem bedeutendsten Raubvogel der Anden, und auf der anderen Seite von einem Huemul, einem in Chile endemischen Andenhirsch, gestützt. Beide Tiere tragen goldene Kronen, wie sie als Ehrenzeichen an diejenigen Matrosen verliehen wurden, die als erste ein gegnerische Schiff betraten und lebend zurückkehrten. Die Kronen symbolisieren die Heldentaten der chilenischen Marine im Pazifik. Das Wappen wird von drei Federn in den Farben blau weiß und rot gekrönt. Diese Federn trugen die ehemaligen Präsidenten der Republik auf ihren Hüten. Unterhalb des Wappens, auf einem kunstvoll gearbeiteten Sockel liegt ein weißes Spruchband mit dem Landesmotto: Por la Razón o la Fuerza (“Durch Überzeugung oder mit Gewalt”). (Grafik: By B1mbo, bearbeitet [Public domain or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons