Hintergrund

Boliviens Klima wird von seiner Lage nahe dem Äquator und den ausgeprägten Höhenunterschieden bestimmt.
So sind Tag/ Nacht Temperaturunterschiede von 20°C an der Tagesordnung.
Als Regenzeit gelten die Monate November bis April, als Trockenzeit die Monate Mai bis Oktober.
Zwar fallen die Niederschläge regional unterschiedlich ausgeprägt, so ist in den Yungas und dem Amazonastiefland ganzjährig mit Regenfällen zu rechnen, dennoch stellt dieser Zeitraum auch die beste Reisezeit dar.
Klimadiagramme zu verschiedenen Städten und Regionen finden sie hier.