Hintergrund

Impfungen sind für die Einreise nach Bolivien nicht vorgeschrieben, jedoch kann kurzfristig – beim Auftreten akuter Fälle – eine Gelbfieberimpfung verlangt werden. Die gilt auch für Einreisende aus so genannten Endemiegebieten.
Aktuelle Informationen des Bernhaed Nocht Instituts
Die wahrscheinlichsten Probleme im Rahmen einer Bolivienreise sind
– Symptome der Höhenkrankheit (siehe Ankunft)
– Magen-/ Darmprobleme, meist verursacht durch das für die Zubereitung von Gerichten benutzte Wasser. (Wer sicher gehen will, hält sich an die Faustregel: Koch es, schäl es oder vergiss es, „cook it, peel it or forget it“)
– Insektenstiche (z.B. in den Yungas oder anderen tieferliegenden Gebieten)