Hintergrund

Die Hauptverbindungsstraßen des Landes sind asphaltiert und in der Regel in gutem Zustand.

streamcrossingDie Verkehrsdichte abseits der Panamericana und des Ballungsgebietes um San José ist relativ gering. Nicht asphaltiert und/ oder in schlechtem Zustand sind viele Straßen auf der Nicoya-Halbinsel, der Osa-Halbinsel, sowie die Zufahrten zu einigen Nationalparks. Ein allradgetriebenes Fahrzeug ist weniger deshalb zu empfehlen, weil man den Allradantrieb tatsächlich benötigt, sondern aufgrund der Bodenfreiheit, die diese Fahrzeuge gegenüber normalen Pkws haben. Besonderes fahrerisches Können ist nicht erforderlich. Man muss jedoch damit rechnen, auf einigen Strecken regelrecht durchgeschüttelt zu werden.

Verkehrsvorschriften und Verhaltensregeln

  • Höchstgeschwindigkeiten, wenn nicht abweichend beschildert: außerhalb geschlossener Ortschaften
  • 60km/h; innerhalb geschlossener Ortschaften 40km/h; an Schulen und Krankenhäusern 25 km/h.
  • Das Fahren auf Stränden ist strikt verboten. Ausnahme: es handelt sich um die einzige Verbindung zwischen zwei Orten.
  • Es gilt ein generelles Alkohol- und Drogenverbot. Die Polizei darf entsprechende Tests durchzuführen.
  • Es besteht Anschnallpflicht für alle Fahrzeuginsassen.
  • Die Polizei darf weder Ihre persönlichen Papiere noch die Fahrzeugpapiere einbehalten.Versucht ein Polizist, Ihre Papiere ohne ersichtlichen Grund einzubehalten, bestehen Sie höflich darauf, die Angelegenheit im nächstgelegenen Polizeirevier zu klären. Versuchen Sie nie, einen Polizisten zu bestechen.
  • Notrufnummer (z.B. bei einem Unfall) 911 oder 800-800-8000.
  • Lassen sie keine Wertgegenstände im Wagen.
  • Fahren sie nicht in der Dunkelheit