Staats- und Regierungsform föderale Republik
Präsident und Regierungschef Andrés Manuel López Obrador (gewählt am 1. Juli 2018, Amtseinführung am 1. Dezember 2018)
Nächste Wahlen 2024
politisches System Zweikammersystem des Nationalkongresses, bestehend aus einem Senat mit 128 Sitzen (gewählt für 6 Jahre) und einer Abgeordnetenkammer mit 500 Sitzen (gewählt für 3 Jahre). 
Politische Parteien “Partido Acción Nacional” (PAN), bürgerlich, christlich-demokratisch, stark im Norden und städtischen Zentren; “Partido Revolucionario Institucional” (PRI), ehemalige Staatspartei mit links-populistischem Einschlag; “Partido de la Revolución Democrática” (PRD), links-sozial- demokratisch, 1989 von Cuauhtémoc Cárdenas gegründet, dem ersten, direkt gewählten Bürgermeister des Bundesdistriktes Mexiko-Stadt; “Partido Verde Ecologista de México” (PVEM), Grün-Ökologische Partei
Wahlrecht ab 18 Jahre (Wahlpflicht wird nicht erzwungen)
Hauptstadt Mexico (Distrito Federal) 22 Millionen Einwohner (geschätzt)
Einwohner 120 Millionen (Juni 2014, geschätzt durch die CIA)
ethnische
Zusammensetzung
Mestizen 60%; Indígenas 30%; “Weiße” europäischer Herkunft 9%, andere 1.0%
Religion ca. 89% (nominell) römisch-katholisch, 6 % protestantisch (bes. Kirchen nordamerikanischer Herkunft), andere 5 %